MENUMENU
Januar 16, 2018

Christian Dior – Paris Fashion Week S/S 2018

Der Laufsteg bei Dior ist eine silberglitzernde Höhle voller Überraschungen Dior Designerin Maria Grazia Chiuri lies sich für die Frühjahr/Sommer Kollektion 2018 von Entwürfen des ehemaligen Dior Designers in den 60erJahren, – Marc Bohan inspirieren.

Bohan war eng mit der Bildhauerin Niki de Saint Phalle befreundet, die man in Deutschland wegen ihrer Nana-Figuren kennt. Saint Phalle liebte seine sehr femininen verspielten Minikleider. Sie waren jetzt wieder zu sehen. Overalls, Phantasie-Prints, Herzmotive, Patchwork, Statement-Shirts, Tüllnetze wie auch Jumpsuits, viel Transparenz bei Kleidern und Röcken, all das war jetzt in dieser Show zu finden. Die Designerin zeigt phantasiereiche, mädchenhafte Styles, eine Interpretation des neuen female Power. Trotz aller gezeigten Femininität gab es auch das Spiel mit maskulinen Elementen, z.B. bei den Bikeranzügen.