August 7, 2018

Velaa Private Island: Fit und schön im Paradies

image

Yoga zum Sonnenaufgang mit Blick auf den Ozean, Fitnessübungen unter Palmen und Schwimmtraining im türkisfarbenen Wasser – in paradiesischer Kulisse mit Leichtigkeit fit und schön zu werden klingt fast zu schön um wahr zu sein.

Doch genau das bietet das Ultra-Luxusressort Velaa Private Island im Noonu Atoll auf den Malediven in diesem Sommer seinen Gästen. Zu dem personalisierten „Energising Programm“ gehört eine detaillierte Analyse des Lebensstils und der Gesundheit, die von renommierten Ärzten, Ernährungsberatern und Fitness-Trainern durchgeführt wird. Anschließend erhalten die Gäste der Privatinsel ein effektives und auf ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Ernährungs-, Fitness- und Wellnessprogramm. Ebenfalls ist ein weiterführender Plan nach dem Urlaub beinhaltet.

Valee Private Island

© Velaa Private Island

Velaa Private Island:

Das 2014 eröffnete Insel-Resort Velaa Private Island liegt 187 Kilometer von Malé entfernt im Noonu Atoll im Nordwesten der Malediven. Eingebettet in die atemberaubende Inselwelt des Indischen Ozeans erfüllt Velaa Private Island höchste Ansprüche an Komfort, Exklusivität und Privatsphäre. So schafft es ein bisher unerreichtes Inselerlebnis. Die von dem tschechischen Architekten Petr Kolar gestaltete Insel verfügt über 43 Villen und vier Privathäuser und gleicht aus der Luft gesehen einer Meeresschildkröte.

Als stilistisches Leitmotiv findet sich die Schildkröte nicht nur im Dekor wieder, sie steht auch als Sinnbild für die Verbundenheit der Insel mit der Natur. Gäste des exklusiven Luxusresorts werden von einem privaten Butler betreut. Darüber hinaus verfügt Velaa Private Island über drei Restaurants unter der kulinarischen Leitung von Gaushan de Silva, eine private Flotte inklusive einer luxuriösen Yacht sowie einen Golfplatz, konzipiert von der Golflegende José Maria Olazábal.

Weitere Informationen unter www.velaaprivateisland.com.

© Velaa Private Island