November 28, 2018

VIVIENNE WESTWOOD MOVIE – PUNK-ICON-ACTIVIST

VIVIENNE WESTWOOD - MOVIE - PUNK-ICON-ACTIVIST

VIVIENNE WESTWOOD

Vivienne Westwood hates the movie about her, hieß es in der britischen Presse. Lorna Tucker, die Regisseurin des Films begleitete die exzentrische und engagierte Designerin über ein Jahr privat und bei der Arbeit. In dieser Zeit eröffnte sie Shops in  New York und Paris. Eine sehr arbeitsreiche Zeit. Kein Wunder, dass die ständige Begleitung durch ein Filmteam und Interviews ihr manchmal zu viel wurden. Sie ist Siebenundsiebzig und verblüfft nach wir vor durch grenzenlosen Ideenreichtum und überbordende Kreativität. Der Film zeigt ein einzigartiges Bild der Grand Dame der Punkkultur.

Meetingpoint der Popkultur

Mit 17 Jahren kam sie  in das legendäre swinging London. Gemeinsam mit Malcolm McLaren, dem Gründer der Sexpistols begann sie ihre Karriere zu Beginn der 70er Jahre. Ihr gemeinsamer Shop in der Londoner Kingsroad wurde Meetingpoint der Popkultur. Trotz einiger Niederlagen gab die Modelegende nie auf und hielt bis heute an ihren Idealen fest, wie Freunde und Weggefährten berichten.

Heute hat sie sich Greenpeace angeschlossen und engagiert sich für die Umwelt.

Filmstart in Deutschland 20. Dezember 2018